Ausflugsfee.de Ideen für Ausflüge
mit Kindern

 
  Startseite

Ausflugsziele nach Bundesland

Die Ausflugsfee bietet Vorschläge für gemeinsame Ausflüge mit Kindern in den einzelnen Bundesländern

Baden-Württemberg
Bayern
Berlin
Brandenburg
Bremen
Hamburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Nordrhein-Westfalen
Rheinland-Pfalz
Saarland
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Schleswig-Holstein
Thüringen

Kurzurlaub für Familien

Hier finden sie Ideen für einen Kurzurlaub mit der ganzen Familie

KurzurlaUb für Familien

 


 

Ausflüge mit Kind in Kamp-Lintfort

Ausflugsziele Kamp-LintfortSie sind auf der Suche nach Ideen im Großraum Kamp-Lintfort für gemeinsame Unternehmungen mit ihren Kindern? Die Ausflugsfee hat eine Reihe von Tipps für gemeinsame Unternehmungen in der Umgebung von Kamp-Lintfort zusammengetragen. Kinder haben je nach Alter unterschiedliche Interessen. Die von uns zusammengestellten Freizeitaktivitäten sind deshalb weitestgehend für Kinder in unterschiedlichem Alter geeignet. Einen Märchenpark als Anregung für einen gemeinsamen Ausflug mit Kind werden sie hier beispielsweise nicht finden, denn solch ein Ziel ist nur für Kleinkinder geeignet. Sie finden hier diverse jahreszeitlich und vom Wetter abhängige Unternehmungen mit Kind im Raum Kamp-Lintfort.

Ob Sie bei ihrer Freizeitaktivität Sonnenschein haben, können sie der Wettervorhersage für den Raum Kamp-Lintfort weiter unten entnehmen.

Die Stadt Kamp-Lintfort

Kamp-Lintfort hat 37093 Einwohner und ist eine Stadt in der Region Niederrhein, die zum Landkreis Wesel gehört. Kamp-Lintfort liegt im westlichen Bereich von Nordrhein-Westfalen.

Alles im grünen Bereich in Kamp-Lintfort in der Region Niederrhein

In Kamp-Lintfort herrscht Landidylle. 23 Prozent der Stadtfläche sind mit Wald bedeckt, 45 Prozent werden landwirtschaftlich genutzt. Genauer betrachtet ist die Viehzucht in Kamp-Lintfort kein unwesentlicher Wirtschaftsfaktor. Laut Statistik leben im Landkreis Wesel verteilt auf 951 bäuerliche Betriebe 97139 Milchkühe, 136093 Ferkel und 7324 Schafe. Kamp-Lintfort ist halbstädtisch geprägt, pro Quadratkilometer wohnen 587 Einwohner. 28 % der Stadtfläche sind Verkehrsfläche (Straßen / Schienen, Gewerbeflächen und Siedlungen). 124 Hektar, das entspricht 2 Prozent der Stadtfläche, werden für den Bergbau genutzt. Kamp-Lintfort liegt auf 27 m Höhe in einer Hügellandschaft. Der höchste Berg in der Region ist der Schardenberg im benachbarten Rheurdt mit 77 m Höhe.

Wettervorhersage für die Region Kamp-Lintfort

Zur besseren Planung der von uns vorgeschlagene Freizeitaktivitäten im Raum Kamp-Lintfort finden Sie hier den aktuelle Wetterbericht. Die Wetterprognose für Kamp-Lintfort wurde von www.wetter-api.de zur Verfügung gestellt.

Ausflüge mit Kindern in Kamp-Lintfort

Der Fremdenverkehr spielt in der Stadt Kamp-Lintfort eine eher unbedeutende Rolle. Es gibt etliche Ausflugsdestinationen für gemeinsame Aktivitäten mit Kindern in Kamp-Lintfort.

Das Niederrheinische Freilichtmuseum

Niederrheinische Freilichtmuseum
Foto: Freilichtmuseum in Grefrath
Das Niederrheinische Freilichtmuseum bietet Groß und Klein anschauliche Einblicke in die Vergangenheit und das Brauchtum der Region. Das Freilichtmuseum in Grefrath widmet sich der bäuerlich-handwerklichen Kultur der Region. Kinder erfahren hier, wie es früher in diesem Landesteil ausgesehen hat. Im Freilichtmuseum in Grefrath können Kinder und Eltern das Flair vergangener Zeiten besonders gut nachempfinden, wenn Sie zum Beispiel erfahren, wie die Menschen früher gelebt und gearbeitet haben. Das Niederrheinische Freilichtmuseum auch eine schöne Alternative zu sonstigen Museen, die gerade auf Kinder manchmal sehr ermüdend wirken können. Damit es für ihre Kinder nicht langweilig wird, sollten sie für ihren Besuch einen Tag mit einer Sonderveranstaltung auswählen. An jedem 1. Mai lädt das Niederrheinische Freilichtmuseum alle Kaltblutfreunde (mit ihren Pferden) sowie Reiter und Fahrer mit Pferden anderer Rassen zu einem Mairitt ein. Viele kommen dabei in historischen Kostümen. Am ersten und zweiten Adventswochenende beherbergt das Museumsgelände einen Romantischen Weihnachtsmarkt.

Ideale Wetterlage für den Ausflug mit ihren Kindern im Freilichtmuseum in Grefrath ist ein bedeckter, jedoch trockener Tag mit lauen Temperaturen. [Erfahrungsbericht schreiben]

Adresse:
Niederrheinische Freilichtmuseum
Am Freilichtmuseum 1
47929 Grefrath

Hochseilpark in Kerken

Adrenalin und Action pur, das prophezeit ein Halbtagesausflug in den Hochseilpark im 16 km entfernten Kerken.
Hochseilgarten Kerken
Foto: Hochseilgarten Kerken
(© ARochau / Fotolia)
In schwindelerregender Höhe können im Hochseilpark in Kerken verschiedene Kletterparcours durchlaufen werden. Anfänger brauchen keine Angst zu haben, denn bevor es los geht, gibt es eine ausführliche Einweisung in die Technik. Ein Kletterhelm, Sicherungsgurte und Handschuhe sind im Hochseilpark in Kerken im Eintrittspreis bereits enthalten. Mitbringen sollte man geeignetes festes Schuhwerk. Achten sie darauf, dass die Schnürsenkel nicht zu lang sind. Seit einigen Jahren können sich immer mehr Menschen für das Klettern in Hochseilgärten oder Kletterparks begeistern. Dieser Trendsport erlangt gerade durch seine Vielseitigkeit eine enorme Attraktivität. Die Plattformen des Hochseilparks sind an künstlich errichteten Pfählen befestigt, zwischen denen sich die Übungen befinden. Wenn die Kinder mindestens 12 Jahre alt sind, dürfen sie auch alleine klettern. Voraussetzung dafür ist aber das Vorliegen einer schriftlichen Einverständniserklärung eines sorgeberechtigten Elternteils. Das notwendige Formular finden sie auf der Homepage des Hochseilparks in Kerken. Wenn Sie alleine mit ihrem Kind, oder gemeinsam mit anderen Familien aus Kamp-Lintfort einen Ausflug in den Hochseilpark in Kerken planen, sollten sie auf geeignetes Wetter achten [Erfahrungsbericht schreiben]

Web:Hochseilgarten Kerken

Eisstadion in Moers

Eisstadion in Moers
Foto: Eisstadion in Moers
Ein besonderer Ausflugstipp für kleine Eisprinzessinnen und Eisprinzen ist das Eisstadion in Moers. Hier können Erwachsene und Kinder unabhängig von der Außentemperatur auf zwei Kufen über das Eis gleiten. Kinder können Schlittschuh laufen relativ schnell erlernen. Anfänger fühlen sich sicherer, wenn sie etwas zum Festhalten haben. Mama und Papa können da Hilfestellung leisten. Weil die Bewegungsformen sehr ähnlich denen des Inline Skatings sind, haben Kinder, die bereits Erfahrung auf Inline Skates haben natürlich einen großen Vorteil. Bereiten sie den Ausflug ins Eisstadion nach Moers gut vor, indem sie auf passende Kleidung für ihre Kinder achten. Passende Handschuhe sind auf jeden Fall erforderlich. Die Handschuhe verhindern, dass man sich beim Sturz verletzt und bieten gleichzeitig einen kleinen Schutz vor den Kufen anderer Eisläufer. Eine Schneehose schützt die Kleinen davor, dass sie nass werden. Schlittschuhe muss man übrigens nicht gleich kaufen, sondern kann diese auch ausleihen. Die Eisbahn in Moers ist auf jeden Fall einen Ausflug mit der ganzen Familie wert. [Erfahrungsbericht schreiben]

IKEA Smaland in Duisburg

IKEA Smaland in Duisburg
Foto: IKEA Smaland in Duisburg
Dieser Ausflugsvorschlag fällt zwar etwas aus der Reihe, aber er ist dennoch gut und dazu kostenlos. Smaland ist eigentlich der Name einer historischen Provinz in Südschweden. Unter dem gleichen Namen bietet der namhafte Möbelkonzern IKEA in seinen Einrichtungshäusern einen Indoor Kinerspielplatz an. In den Anfang der 80-iger galt IKEA sogar als Pionier für solche Indoorspielplätze. Damit sie ihr Kind im Smaland im 26 km entfernten Duisburg abgeben können, muss es zwischen 3 und 10 Jahren alt sein. Um ihr Kind im Smaland ab zu geben, müssen sie sich mit gültigen Personaldokumenten ausweisen können. Die Eltern dürfen nicht mit ins IKEA Smaland in Duisburg. Statt dessen dürfen die Eltern sich in das Restaurant setzen, oder auf Einkaufstour gehen. Das IKEA Smaland in Duisburg bietet Bällchenbäder, Klettergerüste und Rutschbahnen. Wenn draußen mal nicht die Sonne scheint, bietet das IKEA Smaland in Duisburg eine gute und kostenlose Alternative zu anderen Outdooraktivitäten. [Erfahrungsbericht schreiben]

Adresse
IKEA Deutschland GmbH & Co. KG
Niederlassung Duisburg
Beecker Str. 80
47166 Duisburg

Freizeittreff Huels in Krefeld

Silke Schaaf in
Foto: Freizeittreff Huels in Krefeld
(© Daniel Etzold / Fotolia)
Kinder haben ein natürliches Bewegungsbedürfnis. Ganz beliebt ist da irgendwo hoch zu klettern. Der Freizeittreff Huels in Krefeld bietet eine Indoor Kletteranlage. Wenn es draußen naß und kalt ist, kann man hier geschützt vor den Unbilden des Wetters das Klettern üben. Die maximale Kletterhöhe in der Kletterhalle in Krefeld beträgt immerhin 15 Meter. Die gesamte Kletterfläche umfasst 500 m². Beim Klettern können Kinder und Erwachsene die Kletterwand, sich selbst und die Gemeinschaft spüren und selbstbestimmtes Handeln erlernen. Es gibt wenige Bewegungsformen, bei denen Kinder besser Kraft und Gewandtheit erwerben können, als beim Klettern. Kinder, die sich ausreichend bewegen, sind konzentrierter, aufnahmefähiger und wacher. Bewegung steigert die Leistungs- und Lernfähigkeit von Kindern. Klettern in einer Kletterhalle sollten erst Kinder ab dem schulpflichtigen Alter. Wer eine sportliche Unternehmung sucht, die für Eltern und Kinder geeignet ist, der sollte mal einen Ausflug in die Kletterhalle in Krefeld planen. [Erfahrungsbericht schreiben]

Adresse:
Freizeittreff Huels
Hülser Straße 770 770
47803 Krefeld
http://www.freizeittreff-krefeld.de

Sommerrodelbahn in Bottrop


Video: Sommerrodelbahn in Bottrop
Dass man nicht nur bei Eis und Schnee rodeln kann, das beweist dieser Ausflugstipp. Im 49 km entfernten Bottrop gibt es beispielsweise eine Sommerrodelbahn, auf der man in einer speziellen Bahn unabhängig von Eis und Kälte auch bei hochsommerlichen Temperaturen den Hang hinab brausen kann. Das ist zumindest für die Kinder ein unvergessliches Abenteuer. Mit dem Brems-/Beschleunigungshebel bestimmen die Rodelgäste ihre Fahrgeschwindigkeit, um das Freizeitvergnügen an ihre Wünsche an zu passen. Achten Sie bei der rasanten Abfahrt auf genügend Abstand zum Fahrzeug vor ihnen. Auf den Bobs haben eine erwachsene Person und ein Kind Platz. Wenn das Kind alt genug ist, darf es die Freizeitattraktion auch ohne Begleitung der Eltern nutzen. Bei den Bobs, die auf der Sommerrodelbahn in Bottrop eingesetzt werden, handelt es sich um sogenannte Alpin Coaster. Die erhöhte Sitzposition auf der Schiene ermöglicht Ihnen eine exzellente Kurvenlage. Die Fahrgäste sind durch Sicherheitsgurte auf dem Bob gesichert. Die abwechslungsreiche Fahrt auf der 720 m langen Strecke führt durch steile Kurven hinab ins Tal. Ganz besonders Mutige können auf dieser Rodelbahn Höchstgeschwindigkeiten von bis zu 45 Stundenkilometern erreichen. Auch wenn der Coaster der Sommerrodelbahn in Bottrop fast wetterunabhängig betrieben werden kann, macht das bei schönem Wetter natürlich mehr Spass. [Erfahrungsbericht schreiben]

Adresse:
alpincenter
Prosperstraβe 299 - 301
46238 Bottrop

Das Freizeitbad De Bütt in Willich

Freizeitbad De Bütt in Willich
Foto: Freizeitbad De Bütt in Willich
(© uliia Sokolovska / Fotolia)
Jetzt im Frühling sind viele witterungsunabhängige Freizeitaktivitäten nicht möglich. Draußen ist es oft naß und kalt und Freizeitaktivitäten im Freien sind kaum möglich. An solchen Regentagen läd das Freizeitbad De Bütt in Willich zu einem Besuch ein. Wer hier in Willich nur ein langweiliges Schwimmbad erwartet, der wird durch die Fakten schnell eines besseren belehrt, denn dieses Bad bietet eine 60 m lange Röhrenrutsche, einen Sprungturm mit 1- und 3-Meter-Sprungbrett, ein Ganzjahresaußenbecken, einen Strömungskanal, sowie einen Saunabereich. Die Kinder können sich in diesem Badeparadies nach Herzenslust austoben. Die Rutsche im Freizeitbad De Bütt dürfte die Kinder magisch anziehen. Im Mutter-Kind-Bereich können die Kleinsten nach Herzenslust herumkrabbeln. Der Saunabereich bietet Entspannung für die Eltern. Ein Ausflug in das Freizeitbad De Bütt in Willich eignet sich bestens für gemeinsame Unternehmungen mit ihrem Kind im Raum Kamp-Lintfort [Erfahrungsbericht schreiben]

Adresse:
Freizeitbad De Bütt
Schwimmbadstr. 1
47877 Willich
Tel: 02154/949-494
http://www.debuett.de

Skihalle in Neuss


Video: Skihalle in Bottrop
Beste Wintersportbedingungen auch mitten im Sommer herrschen ganzjährig in der Indoor Skihalle in Neuss. Damit man in dieser Indoor Skihalle in Neuss überhaupt Schnee hat sorgen Schneekanonen für die Beschneiung der Pisten. Im Allrounder Indoor Skihalle gibt es eine 300 Meter lange Indoor-Skipiste und alles, was für alpine Hochstimmung nötig ist. Die Skipiste bietet aufgrund der unterschiedlichen Gefälle abwechslungsreiche Schwierigkeitsstufen, damit sowohl geübte Fahrer als auch Anfänger und Kinder auf ihre Kosten kommen. Der steilste Pistenabschnitt hat eine Neigung von 28 Prozent und sorgt für einen rasanten Schwung bei der Abfahrt. Insgesamt 4 Lifte sorgen dafür, dass man bequem den Hang wieder hinauf kommt. Man muss nicht gleich eine teure Skiausrüstung kaufen, denn es gibt einen Skiverleih in der Indoor Skihalle in Neuss. Wie im richtigen Winterurlaub in den Alpen kommt in der Indoor Skikalle in Kamp-Lintfort auch der Après Ski-Spaß nicht zu kurz. Immerhin 3 Gastronomiebetriebe bieten in der Indoorskihall in Allrounder Indoor Skihalle so manche Köstlichkeit an und sorgen für die nötige Stärkung. Dieser Ausflug in die Indoorskihalle in Neuss beietet Erwachsenen und Kindenr einen Tag lang ungetrübtes Skivergnügen Leider ist das Skivergnügen für die ganze Familie in Neuss nicht gerade preiswert. Wer mit dem Auto anreist, der findet ausreichend kostenlose Parkplätze an der Skihalle in Neuss. [Erfahrungsbericht schreiben]

Adresse:
Allrounder Indoor Skihalle
An der Skihalle 1
41472 Neuss
http://www.allrounder.de

Indoorspielplatz in Kamp-Lintfort

Spiel-Dschungel in Kamp-Lintfort
Foto: Spiel-Dschungel in Kamp-Lintfort
(© Mediteraneo / Fotolia)
Sie wollen etwas alleine mit ihrem Kind unternehmen und es hört draußen nicht auf zu regenen? Spielen ist bei solchem Wetter nur drinnen möglich. Indoorspielplätze haben diese Marktlücke schon längst erkannt. Hier befinden sich, geschützt vor Regen in einer Halle diverse Spielgeräte, die die Kinder nach Herzenslust ausprobieren können. Der Spiel-Dschungel in Kamp-Lintfort läd Kinder dazu ein stundenlang nach Lust und Laune herum zu toben. Bei den meisten Aktivitäten dürfen die Eltern einfach nur zuschauen. Der Spiel-Dschungel in Kamp-Lintfort bietet aber eine Cafeteria, in dem man Getränke und verschiedene Snacks bekommt. Leider ist der Ausflug in den Indoorspielplatz in Kamp-Lintfort nicht nur wegen den recht hohen Eintrittspreisen nicht ganz billig. Dafür ist aber der Ausflug in den Indoorspielplatz in Kamp-Lintfort zumindest für ihr Kind ein unvergessliches Erlebnis. [Erfahrungsbericht schreiben]

Adresse:
Spiel-Dschungel Kamp-Lintfort
Oststrasse 15
47475 Kamp-Lintfort
Telefon: 02842/903055
http://www.spiel-dschungel.de

Kernwasser Wunderland Kalkar in Kalkar

Kernwasser Wunderland Kalkar in Kalkar
Foto: Kernwasser Wunderland Kalkar in Kalkar
(© Mediteraneo / Fotolia)
Ein Ausflug in einen Freizeitpark ist für Kinder etwas ganz Besonderes. Freizeitparks bieten jede Menge Attraktionen und Spielmöglichkeiten, die alle im Eintritt enthalten sind. Das Kernwasser Wunderland Kalkar in Kalkar ist vor allem bei Familien aus Kamp-Lintfort ein beliebtes Ausflugsziel. Hier steht das Thema "Kernkraft" im Mittelpunkt. Sie sollten bei einem Besuch im Freizeitpark in Kalkar genügend Zeit einplanen, um die 40 Attraktionen des Parks ausprobieren zu können. Auf dem ehemaligen Gelände des Krenkraftwerkes Kalkar, das aus Sicherheitsgründen nie in Betrieb ging errichtete ein niederländischer Investor einen Freizeitpark. Neben Riesenschiffschaukeln und einer Wildwasserbahn locken hier vor allem auch beschauliche Bimmelbahnen, fantasievoll gestaltete Abenteuerspielplätze und so manches lustige Karussell. Bei einerrasanter Fahrt auf der Achterbahn, einer aussichtsreichen Fahrt im Riesenrad oder einem Abstecher auf das Höhenkarussell im Herzen des ehemaligen Kühlturms, in Kernies Familienpark kommen sowohl große als auch kleine Coasterfans voll auf ihre Kosten. Das umfangreiche und breit gefächerte Angebot für Kleinkinder sowie die gelungene Mischung an Fahrgeschäften für jedes Alter machen Kernies Familienpark zu einem hervorragenden Ausflugsziel für die ganze Familie. [Erfahrungsbericht schreiben]

Adresse:
Kernwasser Wunderland Kalkar
Griether Straße 110-120
47546 Kalkar
Tel.: 02824/9100
http://www.wunderlandkalkar.eu

Planetarium in Moers

Planetarium in
Foto: Planetarium in Moers
Bereits seit der Steinzeit sind die Menschen vom Lauf der Sterne fasziniert. Der Sternenhimmel lädt Jung und Alt zum Träumen und Forschen ein. Die Astronomie gilt als eine der ältesten Wissenschaften. Die Anfänge der Astronomie liegen wahrscheinlich in der kultischen Verehrung der Himmelskörper und im Erarbeiten eines Kalenders. Planetarien, wie das Planetarium in Moers machen einen Ausflug in ferne Sternhaufen und fremde Galaxien möglich. Worin besteht der Unterschied zwischen Asteroid und Komet? Und welcher der beiden wird zum Meteor? Und welche Sterne kann man eigentlich am aktuellen Frühlingshimmel sehen? Antworten auf diese Fragen liefert ein Besuch im Planetarium im 16 km entfernten Moers. Das Planetarium Moers ermöglicht Kindern und Eltern dank moderner Präsentationstechnik einen ausgezeichneten Einblick in die Grundlagen der Himmelskunde. Die absolute Dunkelheit im Planetarium kann auf Kleinkinder schnell beängstigend wirken, und diese Situation ist auch nicht unbedingt mit einem Theater- oder Kinobesuch vergleichbar. Sie sollten also von einem Besuch im Planetarium in Moers Abstand nehmen, wenn sie ein Kleinkind haben. [Erfahrungsbericht schreiben]

Adresse:
Planetarium Moers
Römerstr. 522
47443 Moers
Tel: 0 28 41/ 17 03 64
Webseite: http://www.mao-moers.de

Kanutour auf der Lippe

Kanutour auf der Lippe
Foto: Kanutour auf der Lippe
(© Fotofreundin / Fotolia)
Ein Ausflug mit einem Kanu bietet Action und Abenteuer für Gross und Klein. Kanufahren kann man bereits mit 3 bis 4-jährigen Kindern. Die Lippe bietet optimale Bedingungen für eine Kanutour. Die Kanutour ist auch für Anfänger und Kinder geeignet. Anbieter von Kanutouren gibt es in der Region zur Genüge. Lassen Sie Ihr Kind auch am Anlegeplatz mit Schwimmweste laufen: "Kinder am Wasser sind oft Kinder im Wasser!" Paddeln wird als ausgesprochen gesunder Sport gepriesen. Kanufahren ist somit ein ideales Mittel, dem Nachwuchs auf spielerischer Weise einen verantwortungsbewussten Umgang mit der Umwelt nahe zu bringen. Am meisten macht das Kanufahren in einer Gruppe Spass. Wie wäre es mit einer gemeinsamen Kanutour auf der Lippe zusammen mit ihren Kindern und anderen Familien aus Kamp-Lintfort? [Erfahrungsbericht schreiben]

Radtour entlang der Lippe

Radtour entlang der Lippe
Foto: Radtour entlang der Lippe
(© Petair / Fotolia)
Sie möchten zusammen etwas mit ihrem Kind und anderen Familien aus Kamp-Lintfort unternehmen? Bei schönem Wetter bietet sich einen Ausflug mit dem Fahrrad an. Radfahren ist sowohl für Erwachsene, als auch die Kinder geeignet. Bei der Radtour sollten Kinder immer einen Fahrradhelm aufsetzen! Mütter und Väter sind Vorbild für Ihre Kinder und sollten selbst einen Fahrradhelm aufsetzen. Parallel zur Lippe gibt es einen wunderschönen Radweg. Der Radweg verläuft meist in Flussnähe und hat keine Steigungen. Er ist deshalb auch für Radtouren mit kleinen Kindern geeignet. Regelmäßiges Radfahren verringert übrigens das Risiko einer im mittleren Lebensalter häufig auftretenden Herz-Kreislauf-Erkrankung um das 20fache. Bei Radtouren spürt man den Wind in den Haaren und bewegt sich in einem optimalen Tempo, um die Umgebung wahrzunehmen. [Erfahrungsbericht schreiben]

Schiffahrt auf dem Rhein

Etwas Neues fasziniert Kinder immer. Schlagen sie doch einmal eine Schiffahrt vor. Bedenken Sie aber, dass Kinder ihre Welt anders sehen, als Erwachsene. Wenn Sie schon mal mit ihrem Kind einen Ausflug mit einem Schiff unternommen haben, wissen sie, dass das für Kinder bereits nach wenigen Minuten langatmig werden kann. Die Dauer der Schiffahrt mit Kindern sollte deshalb nicht zu lange sein. Auf dem Rhein verkehren fast überall Fahrgastschiffe. 1 bis 2-stündige Rundfahrten sind durchaus erschwinglich und kleinere Kinder sind fast überall kostenlos.

Nachmittagsausflug zum Schloss Haag in Geldern

Schlossparks, Palais und alte Schlösser faszinieren die meisten Kinder. Ein gemeinsamer Nachmittagsausflug zum Schloss Haag in Geldern ist aller Voraussicht nach ein unvergessliches Erlebnis für Kinder und Erwachsene. Es ist immer spannend durch die alten Anlagen eines solch stolzen Gebäudes zu gehen. An allen Ecken und Enden lockt das Abenteuer, ob im herrschaftlichen Ballsaal oder im geheimnisvollen Gewölbe. [Erfahrungsbericht schreiben]

Picknick am Toeppersee in Duisburg

Bei geeigneter Witterung bietet sich ein Picknick im Grünen an. Draußen in der Natur schmeckt alles gleich doppelt so lecker. Wer etwas ganz Interessantes sucht, der sollte sich einen Lagerplatz am Rande eines Bachlaufes, oder eines Sees suchen. Optimal geeignet für eine solche Unternehmung bei schönem Wetter ist der Toeppersee in Duisburg. Der Toeppersee weckt unter Garantie den phantasiereichen Entdeckerdrang der Kleinen und bietet die Möglichkeit zu Abenteuern. Neben Enten und Fröschen gibt es hier einen einzigartigen Artenreichtum von Amphibien und Insekten im Verborgenen. Die Kinder können mit dem Kescher kleine Tiere fangen oder einfach nur beobachten. Aber achten sie unbedingt darauf, dass die Tiere wieder zurück in ihr natürliches Areal gelangen. Durch die Nähe zum See ist während des Ausfluges für die erforderliche Abkühlung gesorgt. Denken Sie bei der Planung ihrer Unternehmung an Mückenspray, denn am Wasser gibt es besonders viele Insekten.

Leider sind die Zeiten, in denen der Besuch eines Märchenparks oder Tiergeheges ein Highlight für Kinder aller Altersgruppen darstellte, längst vorbei. Eine Liste der Tiergehege in der Nähe von Kamp-Lintfort, die sich für gemeinsame Unternehmungen mit den Kindern und anderen aus Kamp-Lintfort eignen, haben wir weiter unten zusammengestellt.

Tierparks in der Nähe von Kamp-Lintfort

Besuche eines Tiergartens zählen vor allem für kleinere Kinder zu den besonderen Erlebnissen. Tierparks und Zoos sensibilisieren Kinder für den Erhalt und den Schutz unserer gemeinsamen Umwelt. Nachfolgend finden sie alle möglichen Tierparks, die sich für gemeinschaftliche Unternehmungen mit anderen Familien aus Kamp-Lintfort eignen:

Wildgehege am Hülser Berg

Das Wildgehege im 18 km entfernten Krefeld-Hüls kostet keinen Eintritt und ist deswegen beliebtes Ausflugsziel für Eltern mit Kindern aus Kamp-Lintfort. Im Naherholungsgebiet Hülser Berg in Norden Krefelds befindet sich in einem Waldgebiet ein Wildpark mit vier weitläufigen Gehegen für Wildschweine, Rothirsche und Damwild. Auf dem Hülser Berg befindet sich ein 30 m hoher Aussichtsturm. [Erfahrungsbericht schreiben]

Zoo Krefeld

Der zoologische Garten im 22 km entfernten Krefeld bietet unter anderem einen Spielplatz und einen Streichelzoo. [Erfahrungsbericht schreiben]

Zoo Duisburg

Durchschnittliche Bewertung (1 Bewertungen):

Der zoologische Garten im 23 km entfernten Duisburg verfügt über einen erwähnenswerten Spielplatz. [Erfahrungsbericht schreiben]

Erfahrungsberichte:

"Wunderschöner und sehr empfehlenswerter Zoo. Es gibt viele neue Gehege. Leider werden hier immer noch Delphine gehalten. Deshalb ziehe ich einen Stern ab."
geschrieben von Silke Schaaf am 14.04.2016

Aquazoo – Löbbecke Museum

Der zoologische Garten im 38 km entfernten Düsseldorf bietet einem beliebten Spielplatz zum Austoben für die Kinder. [Erfahrungsbericht schreiben]

Wildgehege Heissiwald

Das Tiergehege im 39 km entfernten Essen-Bredeney ist wegen seines kostenlosen Eintritts ebenfalls beliebtes Ausflugsziel für Eltern mit Kindern aus Kamp-Lintfort. [Erfahrungsbericht schreiben]

Sommerferien 2019 in Nordrhein-Westfalen

Für berufstätige Eltern mit schulpflichtigen Kindern sind die Schulferien wegen der Betreuung des Kindes oft eine echte Herausforderung. Die Schulferien bieten aber gleichzeitig die Möglichkeit etwas gemeinsam mit seinem Kind, oder anderen Familien aus Kamp-Lintfort zu unternehmen. Hier finden sie die Ferientermine der kommenden Sommerferien 2019 in Nordrhein-Westfalen.
Januar 1970
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
1
Februar 1970
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 1
März 1970
Mo Di Mi Do Fr Sa So
23 24 25 26 27 28 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Quelle: www.schulferien-kalender24.de

Falls sie in Kamp-Lintfort keine Ausflugsziele finden, die ihren Suchkriterien entsprechen, schauen sie doch mal in den folgenden Orten nach

  • Ausflüge mit Kind in Issum
  • Ausflüge mit Kind in Rheinberg
  • Ausflüge mit Kind in Alpen
  • Ausflüge mit Kind in Rheurdt
  • Ausflüge mit Kind in Neukirchen-Vluyn
  • Ausflüge mit Kind in Moers
  • Ausflüge mit Kind in Kerken
  • Ausflüge mit Kind in Voerde (Niederrhein)
  • Ausflüge mit Kind in Geldern
  • Ausflüge mit Kind in Sonsbeck
  • Ausflüge mit Kind in Duisburg
  • Ausflüge mit Kind in Kempen
  • Ausflüge mit Kind in Wesel
  • Ausflüge mit Kind in Dinslaken
  • Ausflüge mit Kind in Wachtendonk
  • Daten: Statistische Ämter des Bundes und der Länder 2012 und Bundesamt für Kartographie und Geodäsie.

    Quelle Freizeittipps: http://www.unternehmungen-mit-kind.de/ausflugtipps-in-kamp-lintfort-051700020020.htm
    http://www.ausflugsziele-kinder.de/ausflugsziele-in-kamp-lintfort-051700020020.htm bei www.ausflugtipps-kinder.de und http://www.singlemama.de/freizeitkontakte/alleinerziehende-in-kamp-lintfort-051700020020.htmlEinige Adressen von Freizeitzielen wurden von www.firmenadressen-discount.deergänzt.

    Bild von Kamp-Lintfort: Diplo / wikipedia


     

    Ausflugsziel eintragen

    Hier können sie selbst Ausflugstipps eintragen und gewinnen.

    Ausflugsziel eintragen

    Suche nach Postleitzahl

    Über die Postleitzahl können sie Ausflugsziele in ihrer Stadt suchen.

    Postleitzahl:

    Ausflugstipps

    Hier finden Sie eine Auswahl an Ausflugtipps für gemeinsame Unternehmungen im Raum Kamp-Lintfort

    Tierparks in
    Tierparks im Raum Kamp-Lintfort

    
Niederrheinische Freilichtmuseum
    Niederrheinische Freilichtmuseum

    Eisstadion in Moers
    Eisstadion in Moers

    IKEA Smaland in Duisburg
    IKEA Smaland in Duisburg

    Kletterhalle in
    Kletterhalle in Krefeld

    Freizeitbad De Bütt in Willich
    Freizeitbad De Bütt in Willich

    Skihalle in Neuss
    Skihalle in Neuss

    Freizeitbad De Bütt in Willich
    Indoorspielplatz in Kamp-Lintfort

    Kernwasser Wunderland Kalkar in Kalkar
    Kernwasser Wunderland Kalkar in Kalkar

    Planetarium in
    Planetarium in Moers

    Modellbahn in
    Radtour entlang der Lippe

    Single mit Kind Reisen

    Kontakt

    Impressum