Ausflugsfee.de Ideen für Ausflüge
mit Kindern

 
  Startseite

Ausflugsziele nach Bundesland

Die Ausflugsfee bietet Vorschläge für gemeinsame Ausflüge mit Kindern in den einzelnen Bundesländern

Baden-Württemberg
Bayern
Berlin
Brandenburg
Bremen
Hamburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Nordrhein-Westfalen
Rheinland-Pfalz
Saarland
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Schleswig-Holstein
Thüringen

Kurzurlaub für Familien

Hier finden sie Ideen für einen Kurzurlaub mit der ganzen Familie

KurzurlaUb für Familien

 


 

Ausflüge mit Kind in Karlsruhe

Ausflugsziele KarlsruheSie sind auf der Suche nach Inspirationen in Karlsruhe für gemeinsame Freizeitaktivitäten mit ihren Kindern? Die Ausflugsfee hat eine Reihe von Vorschlägen für gemeinsame Unternehmungen in der Region um Karlsruhe zusammengetragen. Kinder haben je nach Alter unterschiedliche Interessen. Die von uns zusammengestellten Freizeitaktivitäten sind deshalb weitestgehend für Kinder in unterschiedlichem Alter geeignet. Damit die Ausflüge tatsächlich für Kinder in unterschiedlichem Alter geeignet sind, werden Ausflugsziele, wie Märchenwälder, hier nicht aufgelistet. Sie finden hier diverse jahreszeitlich und witterungsabhängige Unternehmungen mit Kind im Raum Karlsruhe.

Wir haben weiter unten auf dieser Seite eine aktuelle Wetterprognose für den Raum Karlsruhe integriert.

Die Stadt Karlsruhe

Die StadtKarlsruhe mit insgesamt 296033 Einwohnern liegt im Nördlichen Schwarzwald und gehört zum Kreisfreie Stadt Karlsruhe. Karlsruhe ist mit immerhin 296033 Einwohnern die zweitgrößte Stadt in Baden-Württemberg. Karlsruhe liegt im Westen von Baden-Württemberg.

Karlsruhe, das ist Landidyll im Nördlichen Schwarzwald

Hier ist die Welt noch in Ordnung. 26 Prozent der Stadtfläche sind mit Wald bedeckt, 23 Prozent werden landwirtschaftlich genutzt. Karlsruhe ist städtisch geprägt, 1707 Einwohner teilen sich jeweils einen Quadratkilometer. 46 % der Stadtfläche sind Verkehrsfläche (Straßen / Schienen, Gewerbegebiete und Siedlungen). Karlsruhe liegt auf 115 m Höhe in einer Hügellandschaft. Der höchste Berg in der Region ist der Michaelsberg im benachbarten Bruchsal mit 269 m Höhe.

Wettervorhersage für die Region Karlsruhe

Zur besseren Planung der von uns vorgeschlagene Freizeitaktivitäten im Raum Karlsruhe finden Sie hier den aktuelle Wetterbericht. Die Wetterprognose für Karlsruhe wurde von www.wetter-api.de zur Verfügung gestellt.

Ausflüge mit Kindern in Karlsruhe

Der existierende Fremdenverkehr spielt in der Stadt Karlsruhe eine eher unbedeutende Rolle. Hier ein paar ausgewählte Tipps für gemeinsame Aktivitäten mit Kindern in Karlsruhe.

Sea Life Speyer in Speyer

Sea Life Speyer in Speyer
Foto: Sea Life Speyer in Speyer
Das Sea Life Speyer ist vor allem bei Familien aus Karlsruhe ein beliebtes Ausflugsziel. Das Thema "Unterwasserwelt" verfolgt einen hier auf Schritt und Tritt. Damit sie in Speyer nicht unter zeitdruck stehen, sollten sie genügend Zeit für ihren Ausflug einplanen. Das Sea Life Speyer zeigt den Besuchern die Unterwasserwelt des Rheins von der Quelle in den Alpen bis zur Mündung in die Nordsee und weiter in die Tiefen des Ozeans. Den Besuchern wird ein Rundgang durch die Unterwasserwelt geboten, der in das 320-Kubikmeter-Ozeanbecken mündet. Durch das 5 m tiefe Ozeanbecken führt ein 8 m langer Acrylglastunnel. Zwischen Hafenbereich, Schiffswrack und Shop befindet sich auch ein SOS-Informationsraum mit Hinweis auf diverse SOS-Kampagnen der Sea Life Aquarien. [Erfahrungsbericht schreiben]

Adresse:
Sea Life Speyer
Im Hafenbecken 5
67346 Speyer
http://www.sealife.de/

IKEA Smaland in Walldorf

IKEA Smaland in Walldorf
Foto: IKEA Smaland in Walldorf
Sicherlich ist der folgende Ausflugstipp etwas ungewöhnlich. Die südschwedische Provinz Smaland ist vielen von uns durch die Gesschichten von Astrid Lindgren bekannt. Der namhafte Möbelgigant IKEA nutzt diesen Namen für seine hauseigenen Indoor Spielplätze. Dabei war IKEA in den 80-iger Jahren der erste Anbieter von Indoor Spielplätzen überhaupt. Damit sie ihr Kind im Smaland im 41 km entfernten Walldorf abgeben können, muss es zwischen 3 und 10 Jahren alt sein. Damit ihr Kind im Smaland herumtoben kann, müssen sie eine Formular ausfüllen und sich mit einem Personalausweis identifizieren können. Das Smaland selbst dürfen übrigens nur die Kinder selbst betreten. Die Eltern können zunächst von Außen zuschauen und dann entweder auf Shoppingtour, oder ins angrenzende Restaurant gehen. Außer einem faszinierenden Klettergerüst bietet das IKEA Smalland in Walldorf faszinierende Rutschbahnen und ein Bällchenbad. Der Besuch im IKEA Smaland in Walldorf ist gebührenfrei und eine gute Alternative für einen Ausflug bei Dauerregen. [Erfahrungsbericht schreiben]

Adresse
IKEA Deutschland GmbH & Co. KG
Niederlassung Walldorf
Josef-Reiert-Str. 9
69190 Walldorf

Cave Climber in Karlsruhe

Sabrina Kurz in
Foto: Cave Climber in Karlsruhe
(© industrieblick / Fotolia)
Klettern ist für Kinder ein Grundbedürfnis. Das Cave Climber in Karlsruhe ist eine Indoor Kletteranlage, in der unter Anleitung nach Lust und Laune geklettert werden kann. Wer unabhängig vom Wetter Klettern möchte, der ist hier bestens aufgehoben. Beim Klettern können Kinder und Erwachsene die Kletterwand, sich selbst und die Gemeinschaft spüren und selbstbestimmtes Handeln erlernen. Kinder lernen beim Klettern, gemeinschaftlich für etwas verantwortlich zu sein, und verbessern ihre Kooperationsbereitschaft. Kinder, die sich ausreichend bewegen, sind konzentrierter, aufnahmefähiger und wacher. Kinder begreifen ihre Umwelt aus der Bewegung heraus. Eigentlich gibt es kein Mindestalter, ab dem Kinder in einer Kletterhalle klettern können. Wer also gemeinsam etwas mit seinem Kind unternehmen möchte, der sollte den Ausflug zur Kletterhalle in Karlsruhe ausprobieren. [Erfahrungsbericht schreiben]

Adresse:
Cave Climber
Eckenerstraße 54
76185 Karlsruhe
Tel.: 07219338594
http://www.caveclimber.de

Sommerrodelbahn in Enzklösterle


Video: Sommerrodelbahn in Enzklösterle
Es muss nicht immer Schnee liegen, damit man rodeln kann. Im 40 km entfernten Enzklösterle gibt es beispielsweise eine Sommerrodelbahn, auf der man in einer speziellen Bahn unabhängig von Eis und Kälte auch bei hochsommerlichen Temperaturen den Hang hinab sausen kann. Das ist zumindest für die Kinder ganz besonderes Vergnügen. Mit dem Brems-/Beschleunigungshebel bestimmen die Rodelgäste ihre Fahrgeschwindigkeit, ganz nach ihren Wünschen. Um Unfälle auf der Rodelbahn zu verhindern sollten Sie genügend Abstand zum vorausfahrenden Bob einhalten. Der Bob bietet Platz für einen Erwachsenen mit Kind. Ältere Kinder dürfen dann aber auch alleine ohne Mama, oder Papa fahren. Die Sommerrodelbahn in Enzklösterle bietet Rodelspass auf insgesamt 800 Metern. Das Rodelvergnügen ist leider sehr witterungsabhängig. Bei Nässe besteht auf der Bahn ein erhöhtes Unfallrisiko. Die Bahn muss sofort verlassen werden. Damit der Ausflug alleine mit ihrem Kind, oder anderen Familien aus Karlsruhe zur Sommerrodelbahn in Enzklösterle nicht zur Enttäuschung wird, sollten sie vorab unbedingt den Wetterbericht schauen. [Erfahrungsbericht schreiben]

Adresse:
Seewald Freizeitpark Enzklösterle
75337 Enzklösterle-Poppeltal

Eisstadion in Karlsruhe

Eisstadion in Karlsruhe
Foto: Schlittschuhlaufen im Eisstadion
in Karlsruhe
Ein besonderer Ausflugstipp für kleine Eisprinzessinnen und Eisprinzen ist das Eisstadion in Karlsruhe. Kinder lieben es, übers Eis zu flitzen – ob als elegante Eisprinzessin oder als rasanter Flitzer. Kinder können Schlittschuh laufen relativ schnell erlernen. Anfänger fühlen sich sicherer, wenn sie etwas zum Festhalten haben. Auf vielen Eisbahnen gibt es dafür Laufhilfen in der Größe der Kinder, die diese vor sich herschieben. Achten sie darauf, dass die Kinder die zwischen 80 und 100 Zentimeter hohen Eislauflernfiguren aufrecht vor sich herschieben können; wer gebückt schiebt, der kann das nötige Balancegefühl nicht entwickeln. Schon nach kurzer Zeit werden die Kinder sicherer und probieren es ganz ohne Hilfe. Achten Sie bei einem Ausflug zum Eisstadion in Karlsruhe auf die passende Kleidung ihrer Kinder. Passende Handschuhe sind auf jeden Fall erforderlich. Zum einen tut man sich mit Handschuhen nicht so weh, wenn man fällt und sich auf dem Eis aufstützt. Zum anderen schützen Handschuhe vor den scharfen Kufen, die überall um einen herum unterwegs sind. Eine Schneehose schützt die Kleinen davor, dass sie nass werden. Bevor Sie Schlittschuhe kaufen, sollten sie diese zunächst probeweise ausleihen. Die Eisbahn in Karlsruhe ist auf jeden Fall einen Ausflug mit der ganzen Familie wert. [Erfahrungsbericht schreiben]

Hochseilpark in Karlsruhe

Adrenalin und Action pur, das prophezeit ein Halbtagesausflug in den Hochseilpark in Karlsruhe.
Outdoorpark des CVJM Karlsruhe
Foto: Outdoorpark des CVJM Karlsruhe
(© ARochau / Fotolia)
Im Hochseilpark in Karlsruhe warten aufregende Kletterparcours in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden darauf gemeinsam entdeckt zu werden. Nach einer ausführlichen Einweisung in die Technik kaqnn das Kletterabenteuer beginnen. Die geeignete Kletterausrüstung wird im Hochseilpark in Karlsruhe vom Park zur Verfügung gestellt.. Zur persönlichen Ausrüstung gehört geeignetes festes Schuhwerk. Achten sie darauf, dass die Schnürsenkel nicht zu lang sind. Im Laufe der vergangenen Jahre schossen Kletterparks in Deutschland aufgrund der großen Beliebtheit und Nachfrage quasi wie Pilze aus dem Boden. Der Hochseilgarten in Karlsruhe fördert die Fähigkeit zu realistischer Risikoeinschätzung und ein adäquater Umgang mit der eigenen Angst. Ab 12 Jahre dürfen die Kinder auch alleine klettern. Voraussetzung dafür ist aber das Vorliegen einer schriftlichen Einverständniserklärung eines sorgeberechtigten Elternteils. Das notwendige Formular finden sie auf der Homepage des Hochseilparks in Karlsruhe. Wenn Sie alleine mit ihrem Kind, oder gemeinsam mit anderen Familien aus Karlsruhe einen Ausflug in den Hochseilpark in Karlsruhe planen, sollten sie auf geeignetes Wetter achten [Erfahrungsbericht schreiben]

Web:Outdoorpark des CVJM Karlsruhe

Indoorspielplatz in Karlsruhe

Kindorado in Karlsruhe
Foto: Kindorado in Karlsruhe
(© iwor / Fotolia)
Spielt das Wetter einmal nicht mit, dann wird es schwierig in der Region um Karlsruhe eine wetterunabhängige Unternehmung zu finden. Inzwischen schießen überall in Deutschland Indoorspielplätze aus dem Boden. Vor Regen geschützt können die Kinder in einer überdachten Halle nach Herzenslust spielen. Das Kindorado in Karlsruhe läd Kinder dazu ein stundenlang nach Lust und Laune herum zu toben. Für die Eltern heisst es dann stundenlang zu zu schauen. Erfreulich, dass das Kindorado in Karlsruhe eine Gastronomie hat, in dem man Fanta, Cola und einfache Snacks bestellen kann. Leider ist der Ausflug in den Indoorspielplatz in Karlsruhe nicht nur wegen den recht hohen Eintrittspreisen nicht ganz billig. Wenn Sie Ihrem Kind aber bei schlechtem Wetter ausreichend Bewegung und Spaß gönnen wollen, sind Indoorspielplätze hierfür ideal geeignet. [Erfahrungsbericht schreiben]

Adresse:
Kindorado
Daimlerstrasse 7
76185 Karlsruhe
Tel. 0721/7908905
http://www.kindorado.de

Das Bademaxx Bad in Speyer

Bademaxx Bad in Speyer
Foto: Bademaxx Bad in Speyer
(© Monkey Business / Fotolia)
Von den Wetterprognosen unabhängige Freizeitaktivitäten im Raum Karlsruhe sind jetzt im Winter rar. Draußen ist es oft naß und kalt und Freizeitaktivitäten im Freien sind kaum möglich. An solchen Regentagen läd das Bademaxx Bad in Speyer zu einem Besuch ein. Dieses Schwimmbad in Speyer bietet ein Sportbecken, ein Springerbecken, ein Wellenbecken, ein Planschbecken, ein Dampfbad, eine Tunnelrutsche und einen Strömungskanal. Das Bademaxx Bad ermöglicht stundenlangen, ungetrübten Badespass. Als Erwachsener kann man kaum nachvollziehennachvollziehen, dass Rutschen den Kindern so viel Spass machen kann. Im Kleinkinderbereich können die Kleinsten nach Herzenslust herumtollen. Ein Ausflug in das Bademaxx Bad in Speyer eignet sich bestens für gemeinsame Unternehmungen mit ihrem Kind im Raum Karlsruhe [Erfahrungsbericht schreiben]

Adresse:
Bademaxx
Geibstraße 3
67346 Speyer
Telefon: 06232/6251500
http://www.bademaxx.de

Sternwarte in Karlsruhe

Sternwarte in
Foto: Sternwarte in Karlsruhe
Die Sterne faszinieren die Menschheit schon seit dem Altertum. Der Sternenhimmel fasziniert Menschen aller Generationen. Tatsächlich kann man die Astronomie als eine der ältesten Wissenschaften bezeichnen. Früher hatte die Astronomie bei der Bestimmung der Jahreszeiten eine besondere Bedeutung. Sternwarten, wie die Sternwarte in Karlsruhe ermöglichen der ganzen Familie einen unterhaltsamen und leicht verständlichen Ausflug in die Welt der Planeten. Sind wir alleine im Universum? Gibt es erdähnliche Planeten? Und welche Sterne kann man eigentlich am aktuellen Winterhimmel sehen? Diese und ähnliche Fragen bekommen sie bei einem Besuch in der Sternwarte in Karlsruhe sicherlich beantwortet. Bei gutem Wetter können die Besucher in der Sternwarte einen Blick durch das Teleskop werfen und Sonne, Mond, Venus & Co. beobachten. Weil es in der Sternwarte absolut dunkel ist, kann das bei Kleinkindern Ängste auslösen. Daher sollten normale nicht speziell für Kinder eingerichtete Vorführungen in der Sternwarte erst mit Kindern ab dem schulpflichtigen Alter besucht werden. [Erfahrungsbericht schreiben]

Adresse:
Sternwarte Karlsruhe
Krokusweg 49
76199 Karlsruhe
Tel: 07 21/ 86 51 72
Webseite: http://www1.karlsruhe.de/Umwelt/Volkssternwarte/

Schiffahrt auf dem Rhein

Etwas Neues fasziniert Kinder immer. Gehen Sie doch mal mit Ihren Kindern mit einem Schiff auf große Fahrt. Bedenken Sie aber, dass Kinder ihre Welt anders sehen, als Erwachsene. Kinder finden eine Schiffsrundfahrt anfänglich spannend, halten aber meist nicht lange durch. Sie sollten daher mit Kindern nur eine kurze Rundfahrt auswählen. Auf dem Rhein verkehren fast überall Fahrgastschiffe. 1 bis 2-stündige Rundfahrten sind durchaus erschwinglich und kleinere Kinder sind fast überall kostenlos.

Halbtagesausflug zur Madenburg in Eschbach

Ritter, mittelalterliche Waffentechnik, Könige und Prinzessinnen üben auf einen Großteil der Kinder eine magische Faszination aus. Sobald die alten Gemäuer der Madenburg betreten sind, ist das Interesse der Kinder geweckt. Ein gemeinsamer Halbtagesausflug zur Madenburg in Eschbach ist auf jeden Fall ein unvergessliches Erlebnis. An allen Ecken und Enden lockt das Abenteuer, ob in der düsteren Folterkammer oder im feudalen Ritterssal. Die Burgruine Madenburg ist eine der größten und ältesten Burganlagen der Pfalz. Die Burg wurde im frühen 11. Jahrhundert erbaut, höchstwahrscheinlich als Reichsburg. [Erfahrungsbericht schreiben]

Badischen Spargelstraße

Sicherlich nicht der typische Ausflugstipp für Unternehmungen mit Kindern und anderen Eltern aus Karlsruhe, aber dennoch als Ausflug trotzdem empfehlenswert ist eine Tour über die Badischen Spargelstraße in Karlsruhe.

Picknick am Erlichsee in Oberhausen-Rheinhausen

Im Hochsommer bietet sich ein Picknick in der freien Natur an. Insbesondere für Kinder, die in Städten leben und höchstens einen Garten oder einen Park kennen, ist ein Picknick ein echtes Erlebnis. Eigentlich ist so ein Picknick überall machbar. Trotzdem ist eine perfekte Location natürlich ein zusätzliches Highlight. Als Ort für das Picknick mit Kindern und anderen Familien aus Karlsruhe bietet sich beispielsweise das Landschaftsschutzgebiet Stromberg-Heuchelberg in Sachsenheim an. Besonders aufregend ist ein Picknick, wenn es am Rande einer Gewässerfläche, oder eines Sees stattfindet. Wie wäre es mit einem Ausflug an den Erlichsee in Oberhausen-Rheinhausen. Der Erlichsee ist für die Kleinen ein einziger Abenteuerspielplatz. Neben Enten und Teichhühnern gibt es hier vielschichtige Pflanzen- und Tiergemeinschaften. Die Kinder können mit dem Kescher kleine Tiere fangen oder betrachten. Aber achten sie in jedem Fall darauf, dass die Tiere wieder zurück in den See gelangen. Durch die Nähe zum See ist während des Ausfluges für die unabdingbare Abkühlung gesorgt. Denken Sie bei der Planung ihres Ausfluges an Insektenspray, denn am Wasser gibt es besonders viele Mücken.

Die Zeiten, in denen man Kinder aller Altersgruppen für Märchenwälder und Tiergärten begeistern konnte, sind lange vorbei. Da Tierparks dennoch Klassiker für Ausflüge und gemeinsame Unternehmungen mit Kindern und anderen Alleinerziehenden sind, haben wir weiter unten eine Liste mit Wildparks in der Nähe von Karlsruhe zusammengestellt. Im Gegensatz zu Tierparks stellt der Besuch eines Freizeitparks für Kinder fast aller Altersgruppen ein Highlight dar.

Holiday-Park in Neustadt an der Weinstraße
Der Holiday-Park in Neustadt an der Weinstraße verspricht einen aufregenden Tag für Groß und Klein. Im Holiday-Park warten alle möglichen Karussells und Attraktionen auf die Besucher. Leider hat soviel Unterhaltung und Vergnügen auch ihren Preis. Mit dem relativ hohen Eintrittsticket darf man aber dann alle Fahrgeschäfte des Parks nutzen. Der Holiday-Park bietet einige Einkehrmöglichkeiten und Kioske, aber es empfiehlt sich trotzdem einen Rucksack mit Getränken und Proviant für die Kinder mit zu nehmen. Die meisten Fahrgeschäfte im Holiday-Park befinden sich im Outdoorbereich. Sollten sie einen gemeinsamen Ausflug mit anderen aus Karlsruhe in den Holiday-Park planen, achten sie vorher unbedingt auf die Wetterlage.

Tierparks in der Nähe von Karlsruhe

Vermutlich zählen Besuche eines Tiergartens für Kinder zu den besonderen Erlebnissen. Weder der städtische Lebensraum noch Presse, Funk und Fernsehen ermöglichen das Lernen aus dem direkten Kontakt zur Natur. Wir haben deshalb eine Aufstellung mit bekannten und weniger bekannten Tierparks in der Region zusammengestellt, die sich für gemeinsame Aktivitäten mit anderen Familien aus Karlsruhe eignen:

Zoo Karlsruhe

Der zoologische Garten in Karlsruhe bietet neben einem Spielplatz auch einen Streichelzoo. Der Zoo Karlsruhe ist ein Stadtgarten mit Zoo in der Südweststadt von Karlsruhe. Ihm zugehörig ist das Außengebiet Tierpark Oberwald südöstlich der Stadt. Auf einer Fläche von rund 22 Hektar (davon neun Hektar Zoo) zuzüglich dem Tierpark Oberwald mit einer Fläche von 16 Hektar leben im Zoo Karlsruhe rund 800 Tiere in 150 Arten. Direkt am Haupteingang (Kasse Süd) befindet sich die Anlage der Flamingos. Eine Anlage, auf die der Zoo Karlsruhe besonderen Wert legt, ist die im Jahre 2000 eröffnete Anlage für Eisbären: Die Nachbildung des Arktis- und Tundra-Lebensraumes ist in drei Gehegeabschnitte unterteilt, um Eisbären-Mütter mit Kindern von den erwachsenen Tieren trennen zu können. Besonders auffällig sind die Eisberg-Nachbildungen. Durch Sichtfenster können die Tiere auch unter Wasser beim Schwimmen beobachtet werden. Beim Bau des Geheges gingen die vier Eisbären verloren, die für die Dauer der Maßnahme nach Nürnberg ausgelagert worden und dort nach einem Sabotageakt entkommen und abgeschossen worden waren. So musste das neue und zukunftsweisende Gehege zunächst mit zwei betagten Weibchen, Leihgaben aus Rotterdam, bestückt werden.

Weitere Tieranlagen im Zoo Karlsruhe sind die für Bennettkängurus, Kropfgazellen und Trampeltiere. Am Giraffenhaus sind Tiere der afrikanischen Savanne wie Zebras, Antilopen und Strauße untergebracht. Als Giraffenart zeigt der Karlsruher Zoo Netzgiraffen.Teichanlagen mit Enten und anderen Wasservögeln aus aller Welt, Affeninseln für Kattas und Klammeraffen aus Südamerika sind ebenfalls vorhanden.Im Affenhaus werden neben Schimpansen – als einziger gehaltener Menschenaffenart – weitere Affenarten aus Afrika gezeigt. Das Raubtierhaus im Zoo Karlsruhebeherbergt unter anderem China-Leoparden und Schneeleoparden sowie Löwen. Ein weiteres Tierhaus ist das Südamerikahaus mit Papageien, Leguanen und kleinen Krallenaffen.Vogelvolieren und Anlagen für Asiatische Elefanten und Flusspferde finden sich ebenso im Zoo

Der zum Karlsruher Zoo gehörende Tierpark liegt frei zugänglich in dem südöstlich an den Hauptbahnhof angrenzenden Erholungswald Oberwald. Auf 16 Hektar leben, in jeweils mehreren tausend Quadratmeter großen Freigehegen mit natürlichem Waldboden, wetterbeständige Wildtiere gemäßigter und kalter Zonen. Dazu gehören große Huftiergruppen wie Kropfgazellen, Wisente, Przewalskipferde und Mesopotamische Damhirsche. Jährlich finden im Zoo Karlsruhe über 100 Veranstaltungen, wie das Lichterfest oder, Blumenschauen statt. [Erfahrungsbericht schreiben]

Tierpark Oberwald Karlsruhe

Das Wildgehege in Karlsruhe ist wegen seines kostenlosen Eintritts beliebtes Ausflugsziel für Eltern mit Kindern aus Karlsruhe. [Erfahrungsbericht schreiben]

Vogelpark Bruchsal-Untergrombach

Der Vogelpark im 21 km entfernten Bruchsal-Untergrombach kostet keinen Eintritt und ist deswegen gleichfalls beliebtes Ausflugsziel für Eltern mit Kindern aus Karlsruhe. [Erfahrungsbericht schreiben]

Tierpark Bretten/Baden

Das Tiergatter im 26 km entfernten Bretten/Baden bietet neben einem Spielplatz auch einen Streichelzoo. [Erfahrungsbericht schreiben]

Wildgehege im Dobeltal

Durchschnittliche Bewertung (1 Bewertungen):

Das Wildgehege im 27 km entfernten Bad Herrenalb kann genau, wie der Park in Bruchsal-Untergrombach, kostenlos betreten werden und ist deshalb bei Familien aus Karlsruhe sehr beliebt. [Erfahrungsbericht schreiben]

Erfahrungsberichte:

"Immer wieder ein schönes und kostenloses Ausflugsziel. Vor allem im Herbst ist dieser Ausflug empfehlenswert. Die Kinder können Blätter sammeln und oftmals hört man die Brunftrufe der Hirsche"
geschrieben von Sabrina Kurz am 24.05.2016

Pfingstferien 2019 in Baden-Württemberg

Für berufstätige Eltern mit schulpflichtigen Kindern sind die Schulferien wegen der Betreuung des Nachwuchses wiederholt ein großes Problem. Andererseits kann man in der schulfreien Zeit viel mit seinem Kind, oder anderen Familien aus Karlsruhe unternehmen. Hier finden sie die Ferientermine der kommenden Pfingstferien 2019 in Baden-Württemberg.
Januar 1970
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
1
Februar 1970
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 1
März 1970
Mo Di Mi Do Fr Sa So
23 24 25 26 27 28 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Quelle: www.schulferien-kalender24.de

Sollten sie in Karlsruhe keine Ausflugsziele finden, die ihren Suchkriterien entsprechen, schauen sie doch mal in den nachfolgenden Orten nach

  • Ausflüge mit Kind in Eggenstein-Leopoldshafen
  • Ausflüge mit Kind in Stutensee
  • Ausflüge mit Kind in Weingarten (Baden)
  • Ausflüge mit Kind in Hagenbach
  • Ausflüge mit Kind in Neupotz
  • Ausflüge mit Kind in Jockgrim
  • Ausflüge mit Kind in Linkenheim-Hochstetten
  • Ausflüge mit Kind in Leimersheim
  • Ausflüge mit Kind in Rheinzabern
  • Ausflüge mit Kind in Walzbachtal
  • Ausflüge mit Kind in Wörth am Rhein
  • Ausflüge mit Kind in Kuhardt
  • Ausflüge mit Kind in Hatzenbühl
  • Ausflüge mit Kind in Graben-Neudorf
  • Ausflüge mit Kind in Karlsdorf-Neuthard
  • Daten: Bundesamt für Statistik 2012 und Bundesamt für Kartographie und Geodäsie.

    Quelle Freizeittipps: http://www.unternehmungen-mit-kind.de/ausflugtipps-in-karlsruhe-082120000000.htm
    http://www.ausflugsziele-kinder.de/ausflugsziele-in-karlsruhe-082120000000.htm bei www.ausflugtipps-kinder.de und http://www.singlemama.de/freizeitkontakte/alleinerziehende-in-karlsruhe-082120000000.htmlEinige Adressen von Freizeitzielen wurden von www.firmenadressen-discount.deergänzt.

    Foto von Karlsruhe: kaffeeeinstein / wikipedia


     

    Ausflugsziel eintragen

    Hier können sie selbst Ausflugstipps eintragen und gewinnen.

    Ausflugsziel eintragen

    Suche nach Postleitzahl

    Über die Postleitzahl können sie Ausflugsziele in ihrer Stadt suchen.

    Postleitzahl:

    Ausflugstipps

    Hier finden Sie eine Auswahl an Ausflugtipps für gemeinsame Unternehmungen im Raum Karlsruhe

    Tierparks in
    Tierparks im Raum Karlsruhe

    Sea Life Speyer in Speyer
    Sea Life Speyer in Speyer

    IKEA Smaland in Walldorf
    IKEA Smaland in Walldorf

    Kletterhalle in
    Kletterhalle in Karlsruhe

    Eisstadion in Karlsruhe
    Eisstadion in Karlsruhe

     in
    Indoorspielplatz in Karlsruhe

    Bademaxx Bad in Speyer
    Bademaxx Bad in Speyer

    Sternwarte in
    Sternwarte in Karlsruhe

    Schloss in
    Madenburg

    Single mit Kind Reisen

    Kontakt

    Impressum